Zentrum für Klinische Ernährung Stuttgart

Ihr Mitwirken am Programm

Eine erfolgreiche und dauerhafte Gewichtsreduktion bei Ihrem Patienten erfolgt durch eine gute Zusammenarbeit zwischen Ihnen als Hausarzt und uns im Optifast-Zentrum.

Als Hausarzt betreuen Sie auch weiterhin Ihren Patienten in dem von Ihnen vorgegebenen Rahmen.

Unser Fachpersonal im Optifast-Zentrum begleitet darüber hinaus den Patienten beim Thema Gewicht und Ernährung, Verhaltensänderung und Bewegung. Ein regelmäßiger Austausch zwischen Ihnen und unseren verschiedenen Experten kann auf Wunsch und in dem von Ihnen geforderten Maß gerne jederzeit stattfinden.

Wenn Ihr Patient am Optifast 52-Programm teilnehmen möchte, sollten Sie ihm ein Gutachten zur Vorlage bei der Krankenkasse erstellen. Da die Krankenkassen unterschiedliche Anforderungen stellen, halten wir entsprechende Formulare und Muster bereit, um Ihnen Hilfestellung zu geben. Das Gutachten dient als Grundlage, um eine Kostenübernahme bei der Krankenkasse zu beantragen.

Das Programm beginnt mit der ärztlichen Voruntersuchung durch den Optifast-Teamarzt und einem ausführlichen Gespräch mit dem Psychologen, der die Gruppe leitet. Unser Arzt im Optifast Zentrum Stuttgart ist ein Übergewichtsspezialist, der die Teilnehmer während des gesamten Programms vor Ort betreut.

Das bedeutet: Während der Fasten- und Umstellphase des Programms gibt es einmal pro Woche – also vor dem jeweiligen Gruppenabend – einen kurzen Arzttermin beim Optifast-Teamarzt. Dabei wird das Gewicht geprüft und dokumentiert sowie der Blutdruck kontrolliert. Im weiteren Programmverlauf finden die Termine dann in größeren Abständen statt.

Darüber hinaus gibt es in regelmäßigen Abständen im Optifast Zentrum Stuttgart eine Überprüfung der Blutwerte und des Körperumfangs.

Sollten während der Programmteilnahme etwaige Probleme auftauchen, eine zusätzliche Medikation, weitergehende Behandlung, eine Reduktion oder Absetzen von Medikamenten nötig sein, berät der Optifast-Teamarzt den Patienten und setzt sich auf dessen Wunsch mit Ihnen in Verbindung.

In der Regel schreiben wir eine kurze Empfehlung, wenn es beispielsweise um die Rezeptierung eines geeigneten Präparats oder um das Absetzen des entsprechenden Arzneimittels geht – die fachliche Entscheidung liegt bei Ihnen als Hausarzt und langfristigem Betreuer.

Auf Wunsch des Patienten erhalten Sie und/oder die Krankenkasse während des Programms schriftliche Informationen über die Fortschritte des Patienten.

Nach Abschluss des Programms betreuen Sie wie gehabt den Patienten weiter und unterstützen damit maßgeblich die langfristige Gewichtsstabilisierung.

Eine enge Zusammenarbeit mit dem Team des Optifast Therapiezentrums Stuttgarts ist wünschenswert.

Das ZKES

Wollgrasweg 49 b
70599 Stuttgart
Telefon STUDIE: 0711-459 24894
Telefon OPTIFAST: 0711-459 24895
Telefon PRAXIS: 0711-459 24890