Zentrum für Klinische Ernährung Stuttgart

Wissenschaft

Das Optifast-Angebot ist ein medizinisch begleitetes Programm zur Adipositastherapie, das von Ärzten, Psychologen, Ernährungsberatern und Bewegungstherapeuten ambulant im Optifast Zentrum Stuttgart am Zentrum für Klinische Ernährung Stuttgart (ZKES) der Universität Hohenheim und unter der Leitung von Prof. Stephan C. Bischoff durchgeführt wird.

Im Gegensatz zu einer Vielzahl populärer Diäten, die in aller Regel auf eine schnelle und kurzfristige Gewichtsabnahme von weniger als zehn Kilogramm abzielen, ist das Optifast 52-Programm speziell und ausschließlich für die Behandlung von Menschen mit starkem Übergewicht zugeschnitten. Ziel ist es, zügig, aber medizinisch sicher viel an Gewicht zu verlieren und dieses dauerhaft zu halten. Gewichtsbedingte Risikofaktoren wie zum Beispiel Bluthochdruck und Diabetes soll somit entgegen gewirkt werden.

Der Erfolg des einjährigen Gewichtsreduktionsprogramms Optifast 52 wurde 2011 in einer wissenschaftlichen Studie mit rund 8.300 Teilnehmern belegt. Das Ergebnis: Mit Hilfe des Programms können Frauen ihr Gewicht im Durchschnitt um 20 und Männer um 26 Kilogramm reduzieren. Rund 60 Prozent der Teilnehmer weisen auch nach drei Jahren einen signifikanten, medizinisch relevanten Gewichtsverlust auf. Das Optifast 52-Programm wird daher von Fachleuten als ein optimales Angebot für eine effektive und nachhaltige Gewichtsabnahme erachtet.

Aufgrund der qualitativ hohen und intensiven Betreuung der Teilnehmer und des nachhaltigen Erfolgs der Gewichtsreduktion wird das Therapiekonzept von vielen Krankenkassen bezuschusst.

Das ZKES

Wollgrasweg 49 b
70599 Stuttgart
Telefon Studie: 0711-459 24 880
Telefon Optifast: 0711-459 24 895
Telefon Praxis: 0711-459 24 890